InCharge Office Flex
InCharge Office Flex
InCharge Office Flex
InCharge Office Flex
InCharge Office Flex
InCharge Office Flex

InCharge Office Flex

Normaler Preis €750,00
/
Höhe (Größentabelle finden Sie weiter unten auf der Seite)
Bezug (Materialführung finden Sie weiter unten auf der Seite)

Der InCharge Office Flex verfügt über eine einzigartige Funktion, die nicht sofort sichtbar ist. Der Sitz ist flexibel und kann um 11 Grad in alle Richtungen gekippt werden. Diese Funktion fordert Ihre Muskeln und Ihren Körperschwerpunkt heraus und zwingt Sie, mit aktiv angespanntem Rumpf zu sitzen 

Der flexible Sitz kann eine gewisse Zeit der Eingewöhnung erfordern, da es eine neue Art des Sitzens ist. Man kann es mit dem Sitzen auf einem Pilates-Ball vergleichen, allerdings mit dem Unterschied, dass der Sitz nicht wegrollen kann. Wenn Sie sich erst einmal an das Sitzen auf dem Stuhl gewöhnt haben, werden Sie merken, wie intensiv die stabilisierende und ausgleichende Muskulatur rund um Ihren gesamten Rumpf arbeitet. So erhalten Sie einen starken Rücken und ausbalancierten Rumpf. Sie werden feststellen, dass Sie beim Sitzen auf dem Stuhl Ihren ganzen Körper trainieren.

Der Stuhl wurde 1993 von Nanna Ditzel entworfen. Er hat ein funktionelles und zeitloses Design, das sich in das moderne und zukünftige Arbeitsumfeld einfügt und dessen Fokus auf dem Körper und dessen Anatomie liegt.

Die Philosophie hinter Nanna Ditzels Design basiert auf dem Prinzip, dass es wichtig ist, auch beim Sitzen aktiv zu sein und den Körper durch natürliches Ausbalancieren zu stärken, selbst wenn man jeden Tag viele Stunden lang sitzt.

Der Stuhl nimmt nicht viel Platz in Anspruch und passt perfekt in das Arbeitsumfeld oder ein Zuhause, in dem Design, Ästhetik und Funktionalität im Vordergrund stehen.

Da der Sitz an die Form Ihres Beckens angepasst ist, werden Sie sofort feststellen, dass Sie Ihren Rücken leichter aufrichten können als auf einem herkömmlichen Stuhl. Anfänglich werden Sie eventuell die Form der Vorderseite des Stuhls stärker wahrnehmen, die ein Abrutschen verhindert, aber dieses Gefühl vergeht oftmals schon nach wenigen Tagen, wenn Sie sich an diese Form des Sitzens gewöhnt haben.

Wenn Sie auf einem InCharge Office Flex sitzen, sollte das Hüftgelenk in einem offenen Winkel im Hüftgelenk positioniert sein. Es ist zudem wichtig, dass die Füße flach auf dem Boden aufsetzen. Es empfiehlt sich, die Höhe des Stuhls im Laufe des Tages etwas zu ändern, um die Sitzposition zu variieren. Mithilfe der stufenlosen Höhenverstellung lässt sich die Sitzhöhe auf einfache Weise ändern.

Es stehen drei verschiedene Arten von Bezügen zur Auswahl: aus Hallingdal-Wolle von Kvadrat, aus Victory-Leder von Sørensen und aus Mikrofaser von Gabriel.  Im Abschnitt „Bezüge“ erfahren Sie mehr über die Materialien. 

InCharge Office Flex eignet sich für das Büro, das Heimbüro und für Ihr Zuhause ganz allgemein.

Sie sollten die Höhe Ihres Stuhls Ihrer Körpergröße entsprechend wählen. Beispiel: Wenn Sie eine Frau sind und Ihre Körpergröße 168 cm beträgt, wird empfohlen, Medium zu wählen. Es kann natürlich im Hinblick darauf, wo und wie Sie den Stuhl verwenden, auch Ausnahmen geben. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Höhe die richtige ist, rufen Sie uns bitte unter der Telefonnummer +45 4675 0970 an oder senden Sie eine E-Mail an info@dynamostol.dk. 

In der folgenden Tabelle sehen Sie, welche Stuhlhöhen wir in Bezug auf die verschiedenen Körpergrößen empfehlen: 

Sit Strong

Warum einen Dynamostol?

Dafür gibt es viele gute Gründe...

Die Sitzflächen der Stühle sind speziell darauf ausgelegt, das Becken und den Rücken in eine aufrechte Position zu bringen, sodass man nicht wie in einem herkömmlichen Stuhl zusammensinkt. Es kann einige Wochen dauern, bis man sich an das Sitzen auf einem Dynamostol gewöhnt hat, aber die Mühe lohnt sich.

Die wichtigsten Muskelgruppen haben volle Bewegungsfreiheit. Und mit jedem Tag, den Sie auf einem solchen Stuhl sitzen, spüren Sie, wie Ihr Rücken und Ihre Rumpfmuskulatur zunehmend stärker werden.

Die Rumpfmuskulatur besteht aus den tiefen Muskeln, die die Wirbelsäule und das Becken stützen, also in erster Linie die Muskeln rund um Bauch und Rücken.

Sit Strong

Ein starker Rumpf ist die Grundlage für fast alle Bewegungen, die wir im Alltag ausführen und hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Wenn dieses Körperteil nicht kräftig genug ist, sinken wir im Rücken zusammen, die Haltung wird schlecht und die Wahrscheinlichkeit, dass sich Schmerzen oder andere Probleme einstellen, ist groß.

Aktives Sitzen hat noch weitere Vorteile. Die Durchblutung verbessert sich und die Bänder arbeiten optimal. Beim Sitzen auf einem Dynamostol kann sich auch das Zwerchfell entspannen. Das verbessert die Atmung, und weil sich der Oberkörper frei bewegen kann, werden Schultern, Arme und Nacken nicht wie sonst belastet.